Herdermer Kunst in Szene


Herdern. Unter dem Motto „Herdermer Kunst in Szene“ präsentiert der Bürgerverein Herdern seit mehr als 20 Jahren Werke von Künstlerinnen und Künstlern aus Herdern. In diesem Jahr stellen 14 Herdener Künstler, der Kunstzug des Droste-Hülshoff-Gymnasiums und die Weiherhof-Realschule als gastgebender Schulegemeinsam ihre Werke aus, und gleichzeitig sich selbst dem Stadtteil, in dem sie wohnen oder arbeiten vor. 
Die Ausstellung findet statt
in der Aula der Weiherhofschule, Schlüsselstraße 5.
Vernissage ist am Freitag, 18. 11. um 20 Uhr,
Weitere Öffnungszeiten sind:
Samstag, 19. 11. 2016 und Sonntag, 20. 11. 2016 jeweils von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Zur Vernissage und zu an den darauffolgenden Ausstellungstagen sind alle, die sich von  Kunst angesprochen fühlen, herzlich eingeladen. Es erwartet die Betrachter eine bunte Mischung kreativer Werke der unterschiedlichsten Stilrichtungen.
Es spielt die Band Shockwave vom Schul-Band-Projekt CREATE der Realschule.
Für musikalische Umrahmung sorgt jeweils am Samstag und am Sonntag von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr die Freiburger Künstlerin Birgit Faurichon mit ihrem Akkordeon.
Kinder und Jugendliche sind sowohl am Samstag als auch am Sonntag im Mal-Atelier willkommen. Sie dürfen sich mit oder auch ohne Anleitung kreativ betätigen und am Ende ihr kleines Kunstwerk mit nach Hause nehmen.
Für Neubürger, frisch Hinzugezogene und selbstverständlich für „Alteingesessene“ bietet die Ausstellung gleichzeitig auch eine Möglichkeit neben dem Kunstgenuss miteinander und mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen.