Fairanstaltung “Götter und Olympia”


Das „Dritte Welt“-Team St. Urban e.V. ist nun seit 40 Jahren in Herdern aktiv.

Viele werden sich noch an die Anfangszeit des DWT erinnern, an die Bude auf dem Kirchplatz, in der viele Jahre lang fair gehandelte Waren am ersten Wochenende jedes Monats verkauft wurden. Jahrelang fand am ersten Advent der Bazar im Urban-saal statt. Später stieg das DWT in die Sammlung von Altpapier ein. Als der Preis dafür wegbrach, schwenkte das DWT auf Altkleidersammlungen, zuerst zwei pro Jahr, später eine im Herbst, und die Kleidermärkte um. Aus den monatlichen Warenverkäufen entwickelte sich ein kleiner Laden im 1. OG des Gemeindehauses. Die-ser wurde von der Herdermer Bevölkerung gut angenommen, so konnte der Weltladen Herdern gegründet werden. Dazu wurde ein gemeinnütziger Trägerverein gebildet. Da seit Jahren das „Dritte Welt“-Team aus wenigen Personen besteht, mussten wir uns von zeitaufwändigen oder personalintensiven Veranstaltungen trennen. Weiterhin wollen wir unserem Grundsatz „Selbst aktiv sein“ treu bleiben und haben nun ein neues „Format“ für Veranstaltungen entwickelt. Wir nennen es:

Fairanstaltung_Dritte_Welt_Team_St_Urban
Das heißt, wir organisieren und führen Veranstaltungen durch. Zum Beispiel hatten wir im April eine Veranstaltung mit dem Kabarettisten Martin Herrmann, im Oktober eine mit dem Freiburger Mundartkünstler Martin Schley. Am 23.04.2016 wird der Kabarettist und Olympiasieger Dieter Baumann im Urbansaal auftreten. Was ist das Konzept? Was ist daran fair?
Im Grunde sind dies Benefizveranstaltungen, denn die auftretenden KünstlerInnen verzichten auf einen großen Teil ihrer Gage und spenden sie für unsere Projekte. Dafür organisieren wir, das „Dritte Welt“ Team die Veranstaltung und stellen Knowhow, Manpower und Lokation. Eine typische Win-Win-Situation für alle Beteiligten.

Nun zur nächsten „Benefiz-Fairanstaltung im Urbansaal“
Mit Dieter Baumann konnten wir einen Künstler und Olympiasieger gewinnen, der ebenfalls mit uns eine Benefizveranstaltung durchführt und somit einen großen Teil seiner Gage für die Projekte des „Dritte Welt“-Teams zur Verfügung stellt.

23.04.2016 um 20.00 im Urbansaal
Hauptstraße 48, 79104 Freiburg
ein Abend unter dem Motto:
“Die Götter und Olympia”

Der Vorverkauf läuft über Reservix und bekannte Vorverkaufsstellen!
Karten an der Abendkasse 12,- €; ermäßigt 10,- €
Saalöffnung um 19.00 Uhr, keine nummerierten Plätze!
Dieter_Baumann_Goetter_und_Olympia„Dieter Baumann, die Götter und Olympia“
„Dieter Baumann ist wahrscheinlich der beste Comedian unter den Läufern, doch garantiert ist er der beste Läufer unter den Comedians.“ Mit einer großen Portion Selbstironie nimmt Dieter Baumann sein Publikum mit auf die Reise durch die Welt des Sports. Genauer: nach Olympia!
Er erzählt Geschichten aus dem olympischen Dorf, erzählt von Begegnungen in Kenia, den Fidschi Inseln und von der Schwäbischen Alb. Dieter Baumann erzählt die Geschich¬ten so, dass sein Publikum schon nach fünf Minuten glaubt mit einem alten Bekannten am Küchentisch zu sitzen. Doch was heißt erzählen. Seine Geschichten sind, sprachlich wie mimisch, kleine anekdotische Kunstwerke. Und natürlich kommen die Läuferinnen und Läufer mehr als auf Ihre Kosten. Denn er schlüpft auf der Bühne in die Rolle des Laufexperten. Was ist daran neu? Nun, er interpretiert diese Rolle, wie soll man es beschreiben….ach überzeugen Sie sich einfach selbst.

Hier weitere Infos (PDF): Flyer_FairAnstaltung_Baumann_2016

Besuchen Sie ihn bei „Dieter Baumann, die Götter und Olympia“!

Ihr

Logo_Dritte_Welt_Team_St_Urban