Lesung vom 29.06.17 – Rainer Bauck


Sehr geehrte Damen und Herren,

auch der zweite Abend unserer Lesungsreihe war wieder gut und gerne besucht (wieder rund 50 Leute) und dank Rainer Bauck und seinen Kurzgeschichten sehr unterhaltsam mit Tiefgang.
(BIlder finden Sie bei uns auf Facebook und auf der Homepage)

Es gab wohl niemanden, der sich nicht in der einen oder anderen Situation, etwa in der S-Bahn, beim Plattenkauf oder im Schwimmbad augenzwinkernd wiedergefunden hätte.
Das Wetter fuhr gestern Achterbahn mit uns: Kaum war wegen ergiebiger Regenschauer die Entscheidung zur Verlegung in die JuFo-Bibliothek gefallen, strahlte die Sonne vom Himmel; doch dann ergoss sich recht pünktlich zu Beginn der Lesung ein wahrer Wolkenbruch und ließ den Ortswechsel gerechtfertigt erscheinen.

Ganz herzlichen Dank ans JuFo, dass wir die Bibliothek nutzen dürfen, in der es allen – auch denen, die sie zuvor nicht kannten – gut gefallen hat. Die Bestuhlungs- und anderen Sitzmöglichkeiten wurden restlos ausgeschöpft, und dank Marianne Blums mitgebrachter Klappstühle fanden tatsächlich alle Besucherinnen und Besucher einen Sitzplatz.
Ein großes Dankeschön an Maren Petersen, Isabel Rothe, Sibylle Feger, Rainer Bauck selbst und alle anderen, die spontan und sehr tatkräftig beim Ein- und Ausräumen der Stühle und Sofas mitgeholfen haben.
Erlaubt sei mir auch ein liebes Dankeschön an meinen Mann Konrad Lenz, der auf dem Herdermer Kirchplatz das Publikum empfangen und ins JuFo geleitet sowie die Fotos gemacht hat.

Die nächste Lesung findet am 27. Juli mit Sylvia Schmieder und Susanne Hartmann statt.

 

Diesen Beitrag teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone