Entfernung von Parkuhren in der Sandstraße


Am 09.11.2015 hatte Herr Dittmar Glockner vom Freiburger Garten- und Tiefbauamt dem Bürgerverein Herdern (BNH) zu drei Parkplätzen in der Sandstraße Folgendes mitgeteilt:

„Beim Ortstermin konnte festgestellt werden, dass in der Sandstraße noch 3 Parkuhren vorhanden sind. Diese Parkuhren wurden von den dort Parkenden jedoch nicht bedient. Aus der Anordnung vom 17.12.1991 geht hervor, dass diese damals aufgrund des Kurzzeitparkbedürfnisses vor den umliegenden Geschäften angeordnet wor¬den sind. Aus Sicht der zuständigen Behörden ist das Kurzzeitparkbedürfnis weiterhin vorhanden, sodass die Parkuhren entweder durch eine Parkscheibenregelung oder einen Parkscheinautomaten ersetzt werden könnten. Dazu ist noch Folgendes hinzuzufügen: In der Urbanstraße gegenüber der Sandstraße ist bereits ein Parkscheinautomat vorhanden. Bei der Einrichtung einer Parkscheibenregelung könnte es bei den Parkenden zu Missverständnissen führen, warum sie in der Urbanstraße einen Parkschein lösen müssen und in der Sandstraße mit Parkscheibe parken dürfen. Die Aufstellung eines neuen Parkscheinautomaten nur für die Sandstraße kommt aufgrund der fehlenden Rentabilität nicht in Betracht. Daher wird dem Bürgerverein von den zuständigen Behörden vorgeschlagen, dass das Einzugsgebiet des aktuellen Parkscheinautomaten in der Urbanstraße auf die Sandstraße erweitert wird und dies durch die notwendige Beschilderung verdeutlicht wird.“

In seiner Vorstandsitzung hatte der BVH dem zugestimmt. Der Vorsitzende des AK Verkehr, Herr Norbert Göbel, schrieb dazu: „Ich habe Herrn Glockner fernmündlich mitgeteilt, dass der Vorstand am 19.11.2015 mehrheitlich der Einbeziehung der 3 Parkuhrenplätze auf der Westseite der Sandstraße in die Parkscheinautomatenregelung auf der Ostseite der Urbanstraße zugestimmt hat. Ziel muss es sein für das Geschäftszentrum am Kirchplatz auch weiterhin Kurzparkstände zur Verfügung zu stellen. Entsprechende Wegweiser und Schilder zu der neuen Regelung werden zugesichert.“

Blick über den Kirchplatz; im Hintergrund die Sandstraße (Foto: K. Langosch)

Blick über den Kirchplatz; im Hintergrund die Sandstraße (Foto: K. Langosch)

Diesen Beitrag teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone